Haferfutterflocken

8,6 Mj-NEL – 160 g-nXP – 13,6 Mj. umsetzbare Energie – 15 g UDP – 139 g XP – 647 g Stärke + Zucker – 72 g Rohfett – 21 g Rohasche

Die gemahlenen Haferfutterflocken sind eine gute und kostengünstige Alternative zu Milchaustauscher oder Vollmilch, bei denen der Preis bei ca. 33 ct/ l liegt. Die Haferfutterflocken kosten hingegen nur ca. 10 ct/ l in konventioneller Form und ca. 19 ct/ l als Bio-Ware. Es hat sich gezeigt, dass Rinder, die vor drei Jahren mit der Hafersuppe getränkt wurden, sehr gut aussehen und top Einsatzleistungen haben, was auf die durch die Tränke optimierte Darm- und Panzenzottenbildung im jungen Alter zurückzuführen ist. Außerdem lässt sich dank der Tränke Kälberdurchfall bekämpfen oder sogar vorbeugen.

 

Anrühren der Tränke:

1.) 1 kg Haferflockenmehl mit ca. 2 Litern kaltem Wasser anrühren

2.) mit Wasser auf 8 Liter auffüllen und mit Tauchsieder auf mind. 90 Grad erhitzen

3.) Hafersuppe bis zur nächsten Mahlzeit auf ca. 40 Grad halten, evtl. verdünnen

4.) Bei z.B. 4 Liter Tränke 2 l Vollmilch + 2 Liter Hafersuppe mischen und 5 gr. Lebendhefe hinzugeben

5.) Mit Quirl mischen, besser in Milchtaxi verrühren – Suppe hält 2-3 Tage im Voraus (die Lebendhefe wird täglich frisch beigefügt)